Gartenveilchen - Veilchenblätter - fast alles über Veilchen - Viola  im Garten, in der Botanik, Literatur, Kunst, Musik, Küche und mehr
Home Veilchen Botanisches VeilchenVeilchenarten /-sortenVeilchen Veilchen in der Literatur, Kunst, Musik Veilchen Veilchenverwendung VeilchenSonstiges
Sitemap To our English guests Pour nos visiteurs français

Sie sind hier:
Veilchen in der Literatur
Autoren A-Z
A | B | C | D | E | F
G | H | I | J | K | L
M | N | O | P | Q R
S | T | U V | W | XYZ
Veilchenbücher

V. in der Kunst
V. in der Musik
Veilchenarten
V. im Garten
V.-verwendung
Sonstiges

Sitemap
Home
To our English guests Pour nos visiteurs français

Hildegard von Bingen, Hl. (1098-1179)

Und wer an dreitägigem Fieber leidet,
der nehme Veilchen
und zu dessen dritten Teil Wegerich und Pfefferkraut,
zweimal soviel wie Wegerich,
und diese Kräutlein esse er
häufig mit Essig oder gebratenem Salz.

(aus: Heilkraft der Natur, Physica)

Weitere Hildegard von Bingen-Zitate

Buchtipps:
Hirscher, Petra Heilen und kochen mit Hildegard von Bingen Naturheilkunde aus dem Kloster Knaur 2004
Beuys, Barbara Denn ich bin krank vor Liebe. Das Leben der Hildegard von Bingen 375 S. Hanser 2001
Weitere Buchtipps zu Hildegard von Bingen

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
GartenlinksammlungGartenlinksammlungVom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der RosenGalanthomanie Schneeglöckchen - Galanthus
Garten und Literatur - Bücher, Texte, PflanzenGartenLiteraturGartenblogGartenblog FacebookFacebook TwitterTwitter
Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz URL: www.gartenveilchen.de/

Veilchen