Gartenveilchen - Veilchenblätter - fast alles über Veilchen - Viola  im Garten, in der Botanik, Literatur, Kunst, Musik, Küche und mehr
Home | Sitemap | Veilchensorten - V. im Garten | Veilchen in Literatur, Kunst und Musik | Veilchenverwendung | Sonstiges
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Persönliches | To our English guests | Pour nos visiteurs français
Veilchen
Veilchen

Sie sind hier: Veilchengedichte, Veilchen in der LiteraturVeilchengedichte
Autoren A-Z
A | B | C | D | E | F
G | H | I | J | K | L
M | N | O | P | Q R
S | T | U V | W | XYZ

V. in der Literatur,
V.
in der Kunst
V. in der Musik
Veilchenarten
V. im Garten
V.-verwendung
Sitemap

Sonstiges
Veilchenbücher
Linktipps
Persönliches
Impressum
Datenschutz
Kontakt

To our English guestsPour nos visiteurs français

Home

Veilchengedichte

Schiller, Friedrich (1759-1805)

Den blut`gen Lorbeer
geb ich hin
mit Freuden
für das erste Veilchen,
das der März uns bringt!

Soll ich darum das Veilchen unter die Füße treten,
weil ich die Rose nicht erlangen kann?

weitere Schiller-Gedichte und Zitate / Kurzporträt Schiller

Buchtipps:

Schiller für Eilige von Torsten Körner 196 S. Aufbau 2003
Schiller für Gestreßte hrsg. v. Ursula Michels-Wenz Insel Frankfurt 2005
Schiller für Zeitgenossen mit farbigen Federskizzen von Friedrich Schiller selbst Sanssouci 2004
Schiller zum Vergnügen Reclam Ditzingen 2004
Schiller-Zitate hrsg. v. Christel Foerster Minibuch Verlag für die Frau 2003

Loch in Erde, Bronze rin: Schiller-Parodien hrsg. v. Hildebrandt, Dieter Sanssouci 2009
>