Gartenveilchen - Veilchenblätter - fast alles über Veilchen - Viola  im Garten, in der Botanik, Literatur, Kunst, Musik, Küche und mehr
Home | Sitemap | Veilchensorten - V. im Garten | Veilchen in Literatur, Kunst und Musik | Veilchenverwendung | Sonstiges
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Persönliches | To our English guests | Pour nos visiteurs français
Veilchen
Veilchen

Veilchenarten
- V. alba
- V. ambigua
- V. betonicifolia
- V. biflora
- V. canina
- V. chaerophylloides
- V. cornuta
- V. cucullata
- V. gracilis
- V. hederacea
- V. hirta
- V. japonica
- V. jooi
- V. koreana
- V. labradorica
- V. mandshurica
- V. mirabilis
- V. odorata
- V. reichenbachiana
- V. riviniana
- V. rupestris
- V. sororia
- V. suavis
- V. tricolor

weitere Arten
Bezugsquellen
Botanisches

Veilchen
- als Heilpflanze
- als Liebespflanze
- als Modepflanze
- im Brauchtum
- im Garten
- in d. Astrologie
- in der Freizeit
- in der Industrie
- in der Küche
- in der Kunst
- in der Literatur
- in der Musik
"Falsche Veilchen"
Veilchenduft
Veilchengedichte
Veilchenliebhaber

Veilchenlinks

Sitemap

Impressum
Datenschutz
Kontakt
Persönliches

To our English guests Pour nos visiteurs français
Home

Stiefmütterchen - Viola tricolor, das Wilde Stiefmütterchen / V. wittrockiana syn. V. tricolor maxima - Gartenstiefmütterchen

Acker-Stiefmütterchen, Ackerveilchen, Almindelig stedmoderblomst, Denkanblümlen, Dreifarbiges Veilchen, Dreifaltigskeitsblume, Fronsamkraut, Feld-Stiefmütterchen, Freisamkraut, Gedenkemein, Glotzböckle, Jesusblümchen, Kathrinchen, Kleeveilchen, Liebesgesichtli, Mädchenaugen, Muttergottesschuh, Schöngesicht, Tag- und Nachtveilchen, Sammetblümle, Samtveiglein, Schöngesicht, Siebenfarbenblume, Theeveigerl, Teeveilchen;
englisch: Johnny-jump (in Anspielung darauf, daß es oft an unerwarteten Stellen auftauchen kann), Wild Pansy, Heartsease, Jump-up and kiss-me, kiss-me-at-the-garden-gate, three-faces-under-a-hood, Cat`s Face, Herb Trinitatis, Shakespeare nennt es Love-in-Idless (= Liebe im Müßiggang); frz. Pensée

Das Wilde Stiefmütterchen ist eine formenreiche Art. Man unterscheidet in Deutschland drei Unterarten. Das Sand-Stiefmütterchen (Viola tricolor ssp. curtisii), das Felsen-Stiefmütterchen (Viola tricolor ssp. saxatilis) und das Gewöhnliche Wilde Stiefmütterchen (Viola tricolor ssp. tricolor). Letzteres wird noch in drei Varietäten unterteilt: Dünen-Stiefmütterchen (V. t. var. maritima), Gebirgswiesen-Stiefmütterchen (V. t. var. polychroma) und Gewöhnliches Wildes Stiefmütterchen im engeren Sinn (V. t. var. tricolor) (Quelle Wikipedia).

1925 erhielten die Stiefmütterchen zu Ehren des schwedischen Botanikers Veit Brecher Wittrock (1839 -1914) den botanischen Namen "Viola x wittrockiana". Dieser war jedoch nicht offiziell. Erst 1986 erhielt es seinen offiziellen Namen, nämlich "Viola wittrockiana GAMS ex Nauenburg & Buttler".

Blaues Stiefmütterchen

StiefmuetterchenDas wilde Stiefmütterchen (Viola tricolor), eine alte Heilpflanze und wächst in ganz Europa auf Wiesen, Weiden und Äckern. Der Name tricolor heißt lateinisch = dreifarbig, weil das Stiefmütterchen in der Natur in drei Farben vorkommt: gelb, weiß und violett. Ist kurzlebig, samt sich aber reichlich aus.

Viola tricolor Foto Ernst HorakViola tricolor

StiefmuetterchenAus zahlreichen Kreuzungen der Wildform mit anderen Arten und Auslesen sind die Kulturformen, die Gartenstiefmütterchen (Viola x wittrockiana) entstanden, die als Einjährige oder Zweijährige kultiviert werden. Wenn man Verblühtes sofort abknipst, blühen sie besonders lange. Lesen Sie hierzu ein Zitat von Beverly Nichols

Eine Legende erzählt, daß das Stiefmütterchen einst verlockenden, sinnlichen Duft hatte. Die Menschen, die daran riechen wollte, trampelten dabei das Getreide rund um die Pflanze kaputt. Da bat das Stiefmütterchen Gott, ihm den Duft doch zu nehmen - seitdem duftet es nicht mehr... Trotzdem läßt es sich in der Küche verwenden.

Stiefmütterchenstrauss
Stiefmuetterchen

Friedrich Schnack deutet den Namen sinngemäß so:
"Das große unterste Blumenblatt, gestützt auf zwei Kelchblätter, ist die Stiefmutter, ihr zu Seiten sitzen auf je einem Stühlchen
die beiden gutgekleideten eigenen Kinder, zuoberst die zwei schlichten Stiefkinder, die zusammen mit einem Stühlchen vorliebnehmen müssen. Der bedauernswerte Vater wird durch den Blumenstempel veranschaulicht. Infolge des Unfriedens in seiner Familie hat er weißes Haar bekommen, vor Kummer verkriecht er sich in seinen Fußsack, aus dem er kaum herausschauen kann. Er kommt erst zum Vorschein, wenn die anderen "ausgegangen" sind, d. h. abgefallen sind". Bis heute spricht man von „stiefmütterlicher Behandlung“, wenn jemand einen anderen Menschen vernachlässigt.

StiefmuetterchenIm 19.Jhdt. sandten sich Verliebte Stiefmütterchenbouquets, "Pensées" genannt, als Symbol der Treue. Die Blüten des Stiefmütterchens wurden in Shakespeares "Sommernachtstraum" als "Liebeszauber" eingesetzt; denn aus Viola tricolor braute Oberon seinen Liebestrank.

Fancy ViolettFancy ViolettFama ReinblauFama Reinblau

an den Anfangan den Schluss

StiefmuetterchenStiefmütterchen sind leicht selbst auszusäen,
im Winter für eine Frühjahrsblüte (von Dezember bis März kühl kultiviert bei max. 10 Grad)
oder im Sommer Juni/Juli ins Freiland für die Sommerblüte. Es werden F1-Hybriden (die erste Kreuzungsgeneration aus einer Inzuchtlinie) und F2-Hybriden angeboten; letztere haben den Vorteil, dass sie ausdauernder blühen und widerstandsfähiger sind.
Vermehren lassen sie sich auch durch Stecklinge.
Und man kann sie blühend problemlos verpflanzen
- um neue Farbkombinationen zu gestalten, um sie als Lückenfüller ins Beet zu setzen usw.
Sie geben auch einen schöne Randbepflanzung ab.

StiefmütterchenStiefmütterchenStiefmütterchen Stiefmütterchen
StiefmütterchenStiefmütterchenStiefmütterchenStiefmütterchenStiefmütterchenStiefmütterchen


StiefmuetterchenEs gibt Stiefmütterchen in vielen Farben und Variationen (auch gefüllt),
mit ernsten, meist aber "lächelnden Gesichtern". Viola wittrockiana 'Tangerine' der Samenfirma Benary. war die erste orangefarbene Sorte.
Die Klasse der "Schweizer Riesen"
weist mit ihrem Namen auf die großen Blüten hin.
Im Trend sind Miniatur-Stiefmütterchen, die man aus den Gartenstiefmütterchen und dem Hornveilchen kreuzte.
'Cats' nennt sich eine großblumige Stiefmütterchen-Art, die 2004 auf den Markt kam. Charakteristisch für diese Neuheiten sind kräftige, verzweigte Streifen, die weit über die unteren drei Blütenblätter laufen und an Katzenschnurrhaare erinnern....
Stiefmütterchen Cats Cats

StiefmuetterchenDas Stiefmütterchen wird auch als Heilpflanze empfohlen äußerlich angewendet bei Akne, juckenden Hauterkrankungen, als (kalt angesetzter) Tee bei Gicht und Rheuma; außerdem soll es bei Arterienverkalkung helfen. Im Volksmund unter anderem als "Freisamkraut" bekannt, galt es in der bäuerlichen Hausapotheke einst als wirksames Mittel zur Behandlung des Milchschorfs bei kleinen Kindern.

StiefmuetterchenTip für die Vase:
Stiefmütterchen sehen reizend aus mit Schneeglöckchen u. Traubenhyazinthen in einer Spitzenmanschette als Biedermeiersträußchen zusammengebunden.

Stiefmütterchen LiebesduettLiebesduett Jolly Joker

Stiefmüttechen Schweizer Riesen AlpenseeAlpensee Stiefmütterchen Schweizer Riesen FirnengoldFirnengold Stiefmütterchen Schweizer Riesen AbendglutAbendglut

Stiefmütterchen blau mit AugeStiefmütterchen dunkelblau Stiefmütterchen gelb mit AugeStiefmütterchen gelb Stiefmütterchen weiß mit AugeStiefmütterchen weiß

Orchideenblütige StiefmütterchenmischungStiefmütterchen, 'Orchideenblütige Mischung

Linktipps:

Rezept: Napfkuchen mit Orangenfilets und verzuckerten Stiefmütterchen
Veilchenbücher

Geschenktipps:
Veilchen-Kaffeebecher
Hildegard von Bingen Natur-Veilchen-Creme
Flower Fairy Figur Veilchen Blumen Mädchen
LeBlanc Seife in Nostalgie-Blechdose, Duft Veilchen
Duftkerze Veilchen
Veilchenblütenblätter mit Zucker kandiert

Clematis und Stauden

Dragonspice Naturwaren

Diese Veilchenhomepage weiterempfehlen, bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang

Kategorien: Veilchen im Garten | Veilchen in der Literatur, Kunst und Musik | Veilchenverwendung | Sonstiges
Besuchen Sie auch:
Linktipps VeilchenVeilchenlinksVom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Von GartenforumSchneeglöckchen - Galanthus
Garten und Literatur - Bücher, Texte, PflanzenGartenLiteraturGartenblogGartenblogVon GartenforumGartenforum | FacebookFacebook TwitterTwitter

Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt | URL: www.gartenveilchen.de/

Veilchen
Veilchen